Brunnenwasser

Hier finden Sie unser Angebot an Brunnenwasseranalysen:

Brunnenwasser Es gibt 3 Artikel.

Zeige 1 - 3 von 3 Artikeln
  • Vorschau
    109,00 €
    6 Bewertungen

    Das Brunnenmaterial, mangelnde Kontrolle und Wartung und Umgebungsfaktoren können Ursachen für mögliche Belastungen Ihres Brunnenwassers sein. Durch den Brunnenwassertest erfahren Sie wie es um die Wasserqualität Ihres Brunnens und den Zustand des Brunnens steht. Mögliche Ursachen für Wasserverschmutzungen können herausgefunden werden.

    109,00 €
    Auf Lager
  • Vorschau
    58,00 €
    2 Bewertungen

    Betreiber von Brunnenanlagen sollten regelmäßig die Wasserqualität prüfen. Unser Brunnenwasser-Test Hygiene ist genau das richtige. Es gibt viele Faktoren die für eine Verunreinigung verantwortlich sein können. Dazu gehören beispielsweise Landwirtschaft, Tiere, Bau der Anlage und Wartung. Bei unserem Brunnenwasser-Test Hygiene erhalten Sie eine...

    58,00 €
    Auf Lager
  • Vorschau
    58,00 €

    Der Brunnenwasser-Test untersucht die relevanten Inhaltsstoffe im Brunnenwasser, welche die Brunnenbetreiber in Erfahrung bringen müssen. Durch äußere Faktoren (z.B. Landwirtschaft) eingetragene Schadstoffe ins Brunnenwasser werden in unserem Prüflabor zuverlässig ermittelt. Unabhängige und schnelle Eigenkontrolle auf chemische Parameter!

    58,00 €
    Auf Lager
Zeige 1 - 3 von 3 Artikeln

Brunnenwasser Analyse

Brunnenwasser Analyse – des Brunnenbetreibers Pflicht

Anders als viele Brunnenbetreiber annehmen, ist ihr Brunnen keine reine Privatsache. Sobald ein Brunnen zur Bereitstellung von Trinkwasser benutzt wird, muss der Betreiber des Brunnens mit regelmäßigen Analysen des Brunnenwassers sicherstellen, dass dieses nicht verunreinigt ist. Wasser aus sogenannten Hausbrunnen muss genau wie das Wasser vom öffentlichen Versorger Trinkwasserqualität aufweisen. Besonders wenn auch andere Personen das Brunnenwasser als Trinkwasser nutzen, muss der Brunnenbetreiber mithilfe von Brunnenwasser Analysen dafür Sorge tragen, dass die Gesundheit dieser Menschen nicht durch verschmutztes Trinkwasser gefährdet wird.

Warum eine Brunnenwasser Analyse?

Aus unterschiedlichen Gründen können bei Brunnenwasser Analysen Verschmutzungen nachgewiesen werden. Häufig gelangen durch die Nutzung der näheren Umgebung Keime ins Brunnenwasser. Dabei spielt vor allem die Landwirtschaft und Viehhaltung eine Rolle, aber u.a. auch Grabungen oder Bohrungen, die in der Nähe durchgeführt werden, sowie Parkanlagen, Sport- und Golfplätze oder Gärtnereien in der Nachbarschaft. Ebenso können auch Defekte, z.B. eine undichte Schachtabdeckung, in der Brunnenkonstruktion dafür sorgen, dass eine Brunnenwasser Analyse ein unerfreuliches Ergebnis liefert. Auch wenn dies unangenehm ist, da anschließend Abhilfemaßnahmen ergriffen werden müssen, ist eine Überprüfung des Brunnenwassers durch eine Analyse im Labor aus Gründen des Gesundheitsschutzes unbedingt nötig.

Brunnenwasser Analyse schützt vor Erkrankungen

Bleiben Verschmutzungen des Brunnenwassers unentdeckt, können daraus Erkrankungen entstehen, die besonders für immunsupprimierte Menschen, Kinder und Schwangere gefährlich werden können. Dabei spielen mikrobiologische Parameter, aber auch chemische Parameter eine Rolle. Die Konzentrationen der wichtigsten kann bei Brunnenwasser Analysen untersucht werden.

Von chemischen Parametern, die in erhöhter Konzentration vorliegen, geht meist keine akute Gesundheitsgefährdung aus. Dies gilt jedoch nicht für z.B. Nitrat, das zur Zubereitung von Säuglingsnahrung verwendet wird. Die Aufnahme von zu großen Mengen Nitrat durch das Wasser oder die Nahrung kann bei Säuglingen zu Blausucht führen. Der Nitratgehalt des Wassers kann z.B. mit der Brunnenwasser Analyse „Chemisch“ oder „Komplett“ bestimmt werden.

Wichtiger bei der Brunnenwasser Analyse ist meist die Ermittlung der Keimzahlen im Wasser. Coliforme Keime, inkl. E. coli, aber auch Enterokokken im Wasser können zu gefährlichen Magen-Darm-Erkrankungen führen. Werden diese Keime nachgewiesen, ist eine fäkale Verunreinigung sehr wahrscheinlich. Dann sollte das Wasser gar nicht mehr oder nur noch abgekocht konsumiert werden.

Brunnenwasser Analyse deckt zu hohe Eisen- und Manganwerte auf

Analyse Brunnenwasser

Auch zum Schutz technischer Anlagen ist eine Brunnenwasser Analyse sinnvoll. Werden keine chemischen Parameter überschritten, können Sie von einer längeren Lebensdauer Ihrer Brunnenanlage ausgehen.

Mit einer Brunnenwasser Analyse kann aber auch der Grund für optische Beeinträchtigungen gefunden werden. Hierbei spielen vor allem erhöhte Eisen- und Manganwerte eine Rolle, die bei der Brunnenwasser Analyse aufgedeckt werden können. Dies spielt besonders dann eine Rolle, wenn das Brunnenwasser zur Befüllung von Teichen oder Pools verwendet werden soll. Hier führt ein zu hoher Wert dieser Parameter oft zu unschöner Braunfärbung des Wassers. Wurde mit einer Brunnenwasser Analyse ein zu hoher Eisen- oder Manganwert festgestellt, können bereits Maßnahmen ergriffen werden, bevor das Wasser in Teich oder Pool geleitet wird.

Brunnenwasser Analyse auch bei Nutzwasser sinnvoll

Wird das Wasser aus dem Brunnen ausschließlich als Nutzwasser verwendet, ist auch hier eine Brunnenwasser Analyse sinnvoll. Wie bereits oben erwähnt, sorgt Brunnenwasser mit einem zu hohen Eisen- oder Mangangehalt in Teichen unter Umständen zu einer unschönen Braunfärbung und kann auch Probleme bei den Teichbewohnern verursachen. Auch verunreinigtes Gießwasser ist nicht ideal, wenn es um die Bewässerung des Gemüsegartens geht.

Brunnenwasser mit hohem Eisen- und Mangangehalt können auch zu Flecken auf Gartenwegen oder der Wäsche führen. Die Brunnenwasser Analyse kann im Zweifelsfall die Ursache hierfür aufdecken oder Ihnen Aufschluss darüber geben, ob Ihr Brunnenwasser für die Bewässerung bzw. das Waschen von Wäsche geeignet ist.

Brunnenwasser Analyse zur Eigenkontrolle mit dem Trinkwasser Institut

Mit den Brunnenwasser Analysen des Trinkwasser Instituts erhalten Sie eine preisgünstige und unkomplizierte Möglichkeit, unabhängig von Ämtern eine Untersuchung Ihres Brunnenwasser durchführen zu lassen. Experten raten dazu, auch zwischen den jährlich vorgeschriebenen Trinkwasseruntersuchungen Brunnenwasser Analysen durchzuführen, um die Bereitstellung von Wasser in Trinkwasserqualität sicherstellen zu können.

Für die hier angebotenen Tests benötigen Sie keinen Probenehmer, der zu Ihnen nach Hause kommt, sondern können die Probenahme zum Zeitpunkt Ihrer Wahl selbst durchführen. Die Analyse erfolgt in einem spezialisierten Prüflabor mit langjähriger Erfahrung in der Trinkwasseranalytik. Dafür gelangen Ihre Wasserproben per Post in das Labor, wo die Brunnenwasser Analyse durchgeführt wird. Für den Versand erhalten Sie im Voraus von uns eine Isolierbox mit Kühlakkus, mit denen Sie Ihre Proben gut gekühlt versenden können.

Aufgrund des gekühlten Versands, der professionellen Brunnenwasser Analyse und der Auswahl der Parameter, die ähnlich den vom Gesundheitsamt empfohlenen sind, können Sie mit einem seriösen und aussagekräftigen Ergebnis rechnen.

Die bei der Brunnenwasser Analyse ermittelte Wasserqualität gibt Ihnen Aufschluss über das Funktionieren der Brunnenanlage sowie möglicherweise vorliegende Mängel. Sorgen Sie dafür, dass aus Ihrem Brunnen stets einwandfreies Trinkwasser fließt, das weder ihre noch die Gesundheit Ihrer Mitmenschen gefährdet.


Brunnenwasseranalyse